Was benötigt man zur Eröffnung eines Online Casinos in Deutschland?

Heike Cole - 21-05-2019

Opening online casinosEs vergeht keine Woche, in der kein neues Online Casino in Deutschland eröffnet wird. Wenn ein Anbieter ein Online Casino auf dem deutschen Markt eröffnen möchte, dann ist die Lizenz das allererste, was der Anbieter bzw. Betreiber erwerben muss. Aufgrund der rechtlichen Lage in Deutschland, auf die wir später noch kurz eingehen werden, muss sich ein potenzieller Gründer eine Lizenz im europäischen Ausland besorgen, damit er in der EU Online Casino-Spiele anbieten kann. Hier steht meist Malta ganz oben auf dem Zettel.

Wenn die Lizenz erworben wurde, und auch die steuerlichen Modalitäten geklärt sind (denn der Anbieter muss an den Lizenzgeber jährliche Steuern bezahlen), geht es daran, einen geeigneten Softwareanbieter zu finden, der die Spiele anbietet, die das Online Casino anbieten möchte.

Ist diese Wahl abgeschlossen, werden normalerweise über den Softwareanbieter oder auch selbst Plätze auf großen Servern gemietet, auf denen dann durch die Softwarearchitekten die Plattform aufgebaut wird. Und wenn dann, ganz vereinfacht gesagt, die Plattform steht und auch diverse Bankdienstleister sowie ein Call Center und der Administrative Teil geklärt und aufgebaut sind, kann das Online Casino eröffnet werden.

Der Prozess zur Eröffnung eines Online Casinos kann von 2 Monaten bis zu 9 Monaten dauern.

Was ist mit der Legalität in Deutschland?

Deutschland ist durch den abgelaufenen Glückspielstaatsvertrag in einer gewissen Grauzone was Online Casinos betrifft. Denn die Regierung und Gerichtsbarkeiten in Deutschland zweifeln immer wieder die Gültigkeit von EU-Lizenzen an. Nichts desto trotz muss sich auch Deutschland an geltendes EU-Recht halten – deshalb sind auch die am Markt agierenden ausländischen Online Casinos mit EU-Lizenzen nicht illegal – sie befinden sich nur in einer gewissen Grauzone.

Software und Marketing

Bei der Gründung eines Online Casinos steht und fällt der Erfolg an dem oder den ausgewählten Softwareanbieter(n). Denn nur ein leistungsstarker Anbieter mit einem umfassenden Spieleportfolio kann den Betreiber eines Online Casinos nach vorne bringen. Es muss gewährleistet sein, dass alle gängigen und von den Spielern nachgefragten Spiele verfügbar sind.

Ist die Spielefrage geklärt, muss der Betreiber ein gutes Marketingkonzept aufbauen, in dem das neue Casino die richtige Werbung erhält. Denn ein Casino, dass durch gute Werbung besticht, wird auch von Spielern besucht.

Boni und Werbeaktionen

Zu einer guten Marketingstrategie gehört auch das Angebot von Boni und Werbeaktionen. Je besser das Willkommensangebot, desto mehr Spieler werden sich für ein neues Casino entscheiden. Dazu gehören Match-Boni aber auch Freispiele auf bestimmten Spielautomaten. Um die Kunden halten zu können, muss auch ein Konzept für laufende Werbeaktionen erstellt werden, welches ebenfalls großflächig platziert und kommuniziert werden muss.

Probleme von neuen Casinos am Markt

Neue Online Casinos haben öfters das Problem, dass die Anmeldezahlen nach einem gewissen Zeitraum stagnieren. Dies liegt öfters daran, dass gewisse Kundengewinnungsmöglichkeiten durch Werbung eingestellt werden oder das Spielangebot nicht ausreichend ist.

Aktuelle Trends

Die Trends von neuen Online Casinos gehen in neue Bereiche, für die sich die alten Hasen am Markt ebenfalls wappnen müssen. Denn der neue Ansatz von Pay N Play, der vom Bankdienstleister Trustly entwickelt wurde, hält massiv Einzug in die Casino-Welt in Deutschland. Pay N Play bedeutet, dass Sie sich nicht mehr beim Casino anmelden müssen, sondern nur einmal über den Dienstleister Trustly.

Neben mobilen Casinos und Live-Casinos geht der Trend auch in Entwicklungen rund um die Virtual Reality. AI steht hier im Vordergrund, aber diese Entwicklung muss noch weiter beobachtet werden.